ESTLCAM Steuerkarte mit Arduino Mega und Handsteuerung

Das könnte Dich auch interessieren …

55 Antworten

  1. Andre sagt:

    Moin, kurze Frage zur Tastplatte.

    Wenn ich die +6V, für den Sensor, wie im Anschlussschema dargestellt, mit der Spindel/ dem Fräser (= Erdung/ Masse) verbinde, kommt es doch zu einem Kurzschluss..

    Wie soll das funktionieren?

    Gruß Andre

  2. Trackersos sagt:

    Hallo,

    ich baue gerade die Handsteuerung nach eurem Schaltplan mit Joystick nach und frage mich, wann die LEDs für X, Y und Z aufleuchten. Bei mir tun sie das in keinem Fall. Wie ist das von euch gedacht? Getriggert werden diese ja sicherlich über die Ausgänge des Arduino und damit über Estlecam selbst. Kann mir jemand kurz erklären wie das gedacht ist?

     

    Vielen Dank

    Trackersos

  3. Dermot Morris sagt:

    I may use just 3 of the “ gear” speeds. If so what is the mapping from 26 pin DuPont connector to pins on Mega controller as I plan to use 3 free pins for other functions?

     

  4. Bastian sagt:

    Hallo,

    ich bin dabei eine Fräse zu bauen und habe laut Bauplan 6 Endschalter. Jeweils zwei für jede Achse. Jetzt ist für mich aus dem Anschlussplan nicht klar, wie diese angeschlossen werden müssen.

    Kann ich an jeden Eingang einen Endschalter anschließen? Oder welche Anschlusslogik kommt hier zum tragen?

    Wenn ich jeden Endschalter an einen Eingang anschließen kann, woher weiß Estlcam, welcher gerade schaltet?

    Vielen Dank und Grüße

    Bastian

    • RB sagt:

      ESTLCAM ist es egal wo die Endschalter sind, deshalb kann man diese auch in Rehe schalten.
      Wenn deine Maschine z.B. nach X+ fährt und einen Endschalter berührt, dann muss der Endschalter, rechts der X Achse sein, so macht ESTLCAM das fest.
      Du kannst das testen, fahr nach x+ und betätige den Y Endschalter, die Maschine bleibt stehen.
      Grüße
      Ralf

  5. Wolfram, sagt:

    Hallo

    Ich habe folgendes Problem:

    Board AC-CNC2020-6D-Mega, Treiber LeadshineDM332T, Nema17 Motoren

    Ich habe alles nach Anschlusplan angeschlossen. Leider drehen die Motoren nur in eine Richtung Estlcam zeigt aber Bewegung an. Treiber und Motoren habe ich schon andere angeschlossen aber überall das selbe. Beim messen mit Multimeter bei Kontakt DIR nur bei bewegung in die Funktionierende Richtung ca 4,8V, bei der anderen Richtung 0V.

    Könnt ihr mir helfen?

    • RB sagt:

      Hallo,
      wenn du in eine Richtung +5V misst und in die andere Richtung 0V, arbeitet Dir wie es soll.
      Du musst deine Verkabelung nochmal nachschauen, kannst du das Problem nicht lösen, sende mir eine Mail.
      info[at]arduinoclub.de
      Grüße

  6. Norbert sagt:

    Hallo

    Auf der Platine und in der Beschreibung steht 12V Eingangsspannung,

    Ich habe aber irgendwo (Youtube) gesehen es geht auch 24V ? ist das richtig ?

    Gruß

    Norbert

    • RB sagt:

      Hallo,
      ja das kannst du machen.
      Bedenke aber das dann aus dem 12V Out Anschluss 24V rauskommen.
      Und bitte zieh nicht zu viel Strom, kein Lüfter oder sowas an dann bei dir 24V Out.
      Geht die Power LED aus und ist der Spannungswandler zu warm, weist du das du zu viel Strom ziehst.
      Grüße
      Ralf

  7. Patrick sagt:

    Hallo,

    habe alles ohne Probleme zusammen gebaut bekommen und das erste mal über Netzteil Spannung drauf gegeben. Arduino steckt drauf und wurde zuvor am PC in Estlcam programmiert. Für den ersten Test habe ich nur das Netzteil dran, keinen PC. Nach dem Einschalten passiert fast nix. LED leuchtet und an den 6V Anschlüssen messe ich diese auch. Der Arduino macht aber nix. Ist das korrekt? Dachte der Mega wird vom Bob mit Spannung versorgt. Ist dem nicht so sondern wird er vom PC versorgt?

    Gruß Patrick

  8. Udo Schake sagt:

    Hallo,

    hier gehört der Hinweis hin, dass die Anschlüsse FOR und DCM getauscht werden müssen, damit Estlcam die Chinaspindel auch starten UND stoppen kann.

    Gruß

    Udo

    • RB sagt:

      Ja du hast recht, wenn das immer so wäre, das ist aber nur bei einigen FUs so.
      Aber dann an dieser Stelle, wenn die Spindel einfach anfährt oder sich nicht stoppen lässt, einfach mal die Kabel an DCM und FOR tauschen.
      Grüße
      Ralf

  9. Reto Widmer sagt:

    Hallo, bei der CNC Karte ist auf dem Schema mit Joystick ein grüner ‚Ok‘ Button an Pin 16. Wozu dient der?

  10. Lars Clausen sagt:

    Hallo,

    Hab ich das richtig gesehen das in der Beispielverkabelung des Handrades Pin 1&2 6V führen welche von keinem Taster,Poti o.Ä. benötigt wird?

    Würde also die Möglichkeit bestehen am Flachbandkabel den Pin 1&2 zu durchtrennen und im Handrad einen Notstop zu verbauen welche dann anstelle auf die Estelcam Steuerkarte zu einer Notstopschaltung geführt wird?

    LG Lars

  11. Lars Clausen sagt:

    Hallo,

    Sehe ich das richtig das der Ausgang 1&2 vom Handradanschluss welche in der Legende mit 6V belegt sind nich gebraucht werden von den Schaltern, Potis, etc.?

    Möchte gegebenenfalls im Handrad einen Notstop verbauen und diesen dann über Kontakt 1&2 vom Sub-D Anschluss betreiben.

    Funktioniert das so wenn ich am verlängerungsstück bzw an der Gehäusedurchführung Kabel 1&2 durchtrenne und auf die Notstoppschaltung lege auserhalb der Arduino-Platine?

    Freundliche Grüsse Lars

  12. Christoph sagt:

    Hallo ich hab ne frage zum ansteuern eines Lasers 

    Wie bekomme  ich das pwm Signal über estlcam gesteuert?

    • RB sagt:

      In ESTLCAM eine Chinaspindel einstellen, von mir aus min 0U/min, max 24000U/min.
      Im gCode kannst du dann mit dem Befehl „S“ die Drehzahl wählen, S12000 währe dann die Mitte und entsprechend ca. 2,5V am PWM Ausgang.
      Grüße
      Ralf

  13. Marco Wörner sagt:

    Hallo ich habe ein Problem…

    sie schließe ich die Stepper an den neuen Mega an? CNC-Stepper!

    habe 4 Kabel (blau rot schwarz grün)

    aber ich habe nur DIR / STEP und GND

    benötige ich noch zusätzliche Hardware oder bin ich zu blöd?

  14. Julian sagt:

    Hallo Zusammen,
    könnt ihr mir sagen welche „CNC Programm Voreinstellung“ in den Estlcam Grundeinstellungen optimalerweise ausgewählt werden muss, um die Steuerkarte erfolgreich zu betreiben?

    Vielen Dank.
    Gruß Julian

    • Klaus sagt:

      Servus Julian,
      du kannst zum Start die Voreinstellungen von Estlcam ruhig übernehmen.
      Grundsätzlich kann man da keine allgemeine Aussage machen. Die Parameter hängen sehr stark von deiner Maschine ab. Die wichtigten Indikatoren sind:
      – Verfahrgrschwindigkeit
      – Bremsweg
      – Beschleunigung
      Da sind die Werte der Maschine anzupassen. Am Anfang eher etwas ruhiger angehen und langsam an die Grenzen heran tasten. Wenn s
      Schrittverluste zu erkennen sind wieder eine Stufe zurück gehen.
      Wenn Änderungen an den Parametern gemacht werden, dann nur einen nach dem anderen. Nicht mehrere zusammen, sonst weiß man nicht was sich wie auswirkt.
      Gruß Klaus

  15. Markus sagt:

    Guten Tag

    Sind die Dateien aus Inventor bzw. Fusion360 tauglich für den ESTLCAM CNC Controller AC-CNC2020-6D-Mega-R1.2
    Welche Software wird noch benötigt?

    • Klaus sagt:

      Du brauchst Estlcam um die Maschine zu steuern (zumindest bei den Estlcam-Boards). Daten aus Fusion oder anderen CAD Programmen in Estlcam übernehmen und loslegen.
      Gruß Klaus

  16. Michael sagt:

    Hallo!

    Ich möchte diese Steuerkarte zur steuerung meiner cnc verwenden.
    muss ich bei verwendung von nema 23 stepper motoren die dm556T treiber, oder kann man auch drv 8825 treiber verwenden?

    sry bin noch Anfänger 🙄

     

  17. Andreas sagt:

    Hallo zusammen,

    wird einem absoluten Neuling auch geholfen wie man nachher Estlcam mit Adriano mega ordentlich einstellt? Ich habe dazu noch nichts gefunden

    LG

    • Klaus sagt:

      Servus Andreas,

      natürlich wird dir geholfen wenn du Fragen hast.
      Die Einstellungen im Estlcam sind überwiegend selbsterklärend. Das Program einen sehr guten Hilfe-Kontex.
      Gezielte Maschinenpatameter musst du selbst in Erfahrung bringen. Die sind individuell auf deine Maschine zu ermitteln. Am Anfang kannst du aber durchaus die Standards von Estlcam versuchen.
      Gruß Klaus

  18. Stefan sagt:

    Hallo, guten Abend

    Ich beschäftige mich gerade mit dem Bau einer Steuerung mit dem Estlcam Board mit dem Mega drauf und zusammen mit der Handsteuerung, jetzt wäre meine Frage, welchen Schalter kann ich nehmen um die Geschwindigkeiten auszuwählen?

    Grüße Stefan

     

  19. Oli sagt:

    Hallo, ist das mega board grbl tauglich?

    hintergrund der Frage ist folgende Situation: Ich baue eine Fräse deren Hauptbestandteil das fräsen via estlcam sein wird, jedoch möchte ich such einen laser montieren der über pwm und spindelrelai gesteuert wird… wäre mit estlcam soweit auch kein problem…. es gibt da aber 2 dinge die mich dazu motivieren zum lasern laser gbrl zu nutzen und zwar wäre das zum einen die Sache mit den einbrennpunkten beim start des lasers und zum anderen glaube ich nicht das estlecam fotos lasern kann…

     

    wenn das board gbrl tauglich wäre für diesen zweck dann hätte sich meine Frage erübrigt, sollte dies nicht der Fall sein dann würde ich mittels arduino uno und r3 cnc shield zum lasern eine seperate steuerung bauen… da bin ich mir aber nicht ganz sicher wie ich darüber die bestehenden motortreiber steuern kann… würde es funktionieren wenn ich zum fräsen das megaboard mit strom versorge und die andere steuerung nicht und beim lasern das megaboard abschalte um das unoboard zu versorgen? Mit freundlichen Grüßen oli

    • RB sagt:

      Hallo, das Mega Board ist nicht GEBL tauglich, aber unser GRBL Board ist ESTLCAM tauglich, aber man müsste immer die Firmware dem Zweck anpassen, würde das nicht lästig werden ?
      Warum sollte ESTLCAM keine Fotos lasern können, das ist doch eine Sache des NC-Programms.

  20. Michael sagt:

    Hallo.

    Funktioniert das ganze auch für THC beim Plasmaschneiden?

    Die Eingänge müssten halt auf die entsprechende Funktion in estlcam Konfiguriert werden können. (Spannungsmessung und PlasmaOk)

    Viele Grüße, Michael

  21. Klaus Weber sagt:

    HAllo Arduino-Team,

    kann man die Handsteuerung auch „offline“ benutzen, d.h. die Schrittmotoren auch ohne angeschlossenen PC verfahren?

  22. Aksari sagt:

    Kann man 2A Schrittmotoren anschließen an das shield?

  23. Felix sagt:

    Muss man den jumper unten links auf on stellen wenn man das feed poti anschließen möchte?

  24. Martin Michael Kunkies sagt:

    Ich meine PWM Signal

  25. Martin Michael Kunkies sagt:

    Hallo was muss ich bei Estlcam machen um aus dem OWM Ausgang auch ein solches mit dem Oszilloskop zu sehen

  26. Patrick sagt:

    Guten Tag,
    ich habe eine Frage zu der ESTLCAM CNC Controller AC-CNC2019-1D-Mega-R1.x Steuerung.

    Kann ich damit auch direkt die 180W JMC Servos ansteuern?

    MfG Patrick

  27. Sven sagt:

    Hallo zusammen,
    ich habe nun ein paar Tage mit dem Support zusammen gearbeitet und habe einen regen E-Mail Verlauf. Da ich von meiner CNC-Bauanleitung abgewichen bin, hatte ich jedoch Probleme mit diesem Board und den dazu ausgesuchten Treibern. Aber durch die vielen Informationen und Lösungsansätzen seitens des Supports, haben wir die Komponenten zum Laufen gebracht. Daher hier an dieser Stelle noch mal recht herzlichen Dank und werde hier des öfteren wieder reinschauen. An alle, die ein Projekt mit einem Shield von diesem Club baut, kann sich zu jeder Tageszeit Support holen. Meiner Meinung nach schlägt es allein dadurch schon andere Produkte.
    LG Sven

  28. Oliver Mittelstedt sagt:

    Können an die Platine Servo ( JMC iHSV57-30-18-36-21-38 ) betrieben werden

  29. Christian Lang sagt:

    Hallo,

    möchte meine Step Four Fräse umrüsten und bin unsicher was ich alles benötige. Kann ich die alten Schrittmotore weiter benutzen (Welches Netzteil / Spannung ist nötig?)

     

  30. Roland Fleig sagt:

    welche cnc shields kann ich  noch nutzen? Z.B. für nema 17 motoren.

  31. Helge sagt:

    Hallo,

    Frage, könnte ich das Board zu Testzwecken auch erst mal per Adapter an den Parallelport meiner Steuerung (einfaches Chhina Teil) anschliesen. Dort hängt ja sonste der PC mit Mach3 dran oder würde sich das mit den 6V Ausgang beißen. Normalerweise werden da ja 5V eingespeist.

    Ich vermute mal, Motorensteuerung sollte gehen, aber Spindelgeschwindigkeit per Fequenzumrichter (erwartet pulsierendes Signal und keine fertige Spannung), Relay für Spindel und die Ein- uns Ausgänge über Optokoppler sind ja auf dem eingebauten Board eigentlich für 0-5V ausgelegt.

     

  32. Dieter Langen sagt:

    Habe mir direkt ein Exemplar bestellt, der Umbau von Mach3 wird damit ein Kinderspiel.

  33. Kern helmut sagt:

    Super

    jetzt gibts auch eine für den Großen

    Arduino

    besten dank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.